Theorieprüfung Lernsoftware Boote

Die Vorbereitung auf die Theorieprüfung erfolgt in der Regel mit einer Lernsoftware.

Die Theorieprüfung für Motorboot Kat. A und Segelschiff Kat. D) ist identisch. Wer bereits einen Führerausweis der einen Kategorie besitzt, benötigt beim Erwerb der anderen Kategorie die Theorieprüfung nicht mehr zu absolvieren.

Die theoretische Prüfung wird am Computer abgenommen. An der Prüfung muß ein Prüfungsbogen mit 60 Theoriefragen erfolgreich gelöst werden. Die Anzahl der Prüfungsfragen beträgt insgesamt ca. 400 Fragen.

Die praktische Prüfung kann erst nach bestandener theoretischer Prüfung abgelegt werden. An der praktischen Prüfung wird festgestellt, ob der Bewerber ein Schiff nach den Verkehrsregeln sowie unter besonderen Umständen sicher führen kann. Die praktische Prüfung wird auf einem Schiff jener Kategorie abgelegt, für die der Bewerber den Ausweis erlangen will.

Wer die theoretische oder praktische Prüfung nicht besteht, kann diese wiederholen, wobei in der Regel der gesamte Stoff erneut geprüft wird. Die praktische Prüfung kann frühestens nach Ablauf eines Monates wiederholt werden.

Tipp:

Lernsoftware für die Bootsprüfung